Wir fahren runter: eingeschränkte Öffnungszeiten

Wir fahren runter: eingeschränkte Öffnungszeiten

Was für ein schwieriger Post, den ich heute schreiben muss! Die Maßnahmen, die in den letzten Tagen zur Eindämmung des Coronavirus beschlossen wurden, gehen auch am Wollkaufladen nicht spurlos vorüber. Ich finde sie richtig und wichtig, und doch ist es schwer, zu akzeptieren, dass unser aller Leben in vielen Aspekten vorerst eingeschränkt sein wird. Neben dem vorläufigen Wegfall der Betreuung meines Kindes steht auch die Frage im Raum, wie viele KundInnen noch kommen werden und ob es sich in den nächsten Wochen überhaupt lohnt, den Laden geöffnet zu halten. In der Woche ab dem morgigen 16. März machen wir daher vorerst mit reduzierten Öffnungszeiten weiter und entscheiden dann, wie es weitergeht.

Öffnungszeiten ab dem 16. März

Montag geschlossen
Dienstag 9.30 bis 13.00 und 14.00 bis 18.00 Uhr
Mittwoch 9.30 bis 13.00 Uhr
Donnerstag 14.00 bis 18.00 Uhr
Freitag 9.30 bis 13.00 Uhr

Rücksicht als oberstes Gebot

Ihr seid zu den genannten Zeiten weiterhin herzlich willkommen – ich bitte aber um besondere Vorsicht und Rücksichtnahme bei Eurem Besuch! Ich bitte Euch darum, bei Eurem Besuch im Laden aber auch generell mit Verstand und Respekt zu agieren und die Regeln zu beachten, die derzeit von sämtlichen seriösen Experten genannt werden: Geht mit Krankheitssymptomen nicht unter Menschen! Haltet Abstand zu Euren Mitmenschen und beachtet die nötigen Hygieneregeln! Achtet besonders auf ältere Menschen! Sehr gute Informationen rund um das Thema Coronavirus und Verhaltensregeln gibt es auf den Infektionssschutz-Seiten der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.
Und jetzt mal ehrlich: Wer es nicht für nötig hält, durch sein individuelles Verhalten den Schutz der Gemeinschaft mitzutragen, hat im Wollkaufladen sowieso nichts verloren.