Kursangebot: Ergonomisch Stricken und Häkeln

Kursangebot: Ergonomisch Stricken und Häkeln

Wahrscheinlich wird uns niemand, der nicht selbst strickt oder häkelt glauben, wenn wir sagen: Das ist anstrengend! Doch es stimmt. Denn das werkeln mit Nadel und Faden wirkt zwar nachweislich entspannend und stresslösend auf die Psyche, aber es kann trotzdem körperlich sehr fordernd sein. Oder wer von euch hat nicht schonmal nach langen Strick-Abenden verspannte Schultern, schmerzende Finger oder einen steifen Nacken gehabt? Tja. Wir verbringen eben lange Zeit in ziemlich ungünstiger Haltung und das hat Folgen.

Ich muss gestehen, die Tatsache, dass ich mit einem Physiotherapeuten verheiratet bin, macht es mir in dieser Sache leichter. Denn der weiß immer Tipps, wie ich so sitzen und arbeiten kann, dass möglichst keine Schmerzen oder Verspannungen entstehen – nur umsetzen muss ich das natürlich selbst. Und weil mir so viele Kundinnen im Laden von ihren handarbeitsbedingten Problemen erzählen, kam mir die Idee zu einem neuen Kurs im kompakten Format: Ergonomisch stricken & häkeln – mit besagtem Physio-Mann.

Es stehen vier verschiedene einstündige Termine zur Auswahl. Wer teilnimmt, bekommt Hintergrundwissen, Tipps und Übungen zur richtigen Haltung und zur Entspannung während des Arbeitens. Außerdem wird natürlich Zeit sein für eure persönlichen Fragen rund um physische Aspekte des Strickens und Häkelns.

Zur Wahl stehen folgende Termine:

  • 04. September 2020 von 10.00 bis 11.00 Uhr
  • 07. September 2020 von 19.00 bis 20.00 Uhr
  • 02. Oktober 2020 von 19.00 bis 20.00 Uhr
  • 05. Oktober 2020 von 10.00 bis 11.00 Uhr

Bei jedem Termin handelt es sich um eine abgeschlossene Einheit, die Termine bauen nicht aufeinander auf. Welchen Termin ihr wählt, ist also egal. Die Stunde kostet 7,-€.
Wer mitmachen will, kann sich ab sofort direkt im Laden anmelden und vorab die Gebühr bezahlen. Alternativ geht das natürlich auch telefonisch oder per E-Mail. Zur Event-Seite auf Facebook geht es hier. Bitte beachtet, dass die Anmeldung erst dann verbindlich ist, wenn die Kursgebühr bezahlt wurde.