Exotischer Neuzugang: Natural Bag

Exotischer Neuzugang: Natural Bag

Versprochen ist versprochen: Ich stelle Euch hier, wenn auch mit Verspätung, weiterhin die neuen Sommergarne vor! Trotz aller widrigen Umstände – oder vielleicht gerade deswegen? Ihr wisst ja Bescheid, dass Ihr Eure Garne aus dem Wollkaufladen per E-Mail oder über den Shop bestellen könnt. Dann vereinbaren wir einen Abhol- oder Liefertermin oder falls Ihr nicht in Rendsburg und Umgebung wohnt, bekommt Ihr Eure Lieferung als Paket zugeschickt. Ich brauche ja auch kein Geheimnis daraus machen, dass gerade kleine Geschäfte wie der Wollkaufladen, derzeit auf jeden Euro angewiesen sind. Deshalb freue ich mich über jede Bestellung! Vielleicht ist dieser Neuzugang ja etwas für Euch:

Für mich ist „Natural Bag“ der Exot unter den neuen Garnen, und das meine ich absolut positiv! Das Garn besteht aus 60% Jute und 40% Baumwolle und hat eine wunderbar unregelmäßige Struktur. Es ist besonders fest, aber nicht so kratzig, wie man es erwarten würde. Für Kleidung ist es definitiv nichts, dafür aber umso mehr für schöne Taschen, Körbe und Deko-Projekte. Ich habe zum Ausprobieren einen Blumentopf damit eingehäkelt (und dabei wieder richtig Lust auf ein größeres Häkelprojekt bekommen). Dann habe ich nochmal schnell ein kleines Strickwerk damit angefangen: eine Vasenhülle. Auch das funktioniert super – hätte ich nicht gedacht.

„Natural Bag“ kommt in Strängen mit je 100g und 100m daher. Es gilt, wie bei allen Strängen, die Ihr im Wollkaufladen kauft: Bei Bedarf wickeln wir sie gerne für Euch ab! Die empfohlene Nadelstärke ist 3,5 bis 4, wobei das wirklich nur eine grobe Empfehlung ist und je nach Projekt sicherlich nach oben angepasst werden muss. Ich habe Nadelstärke 4,0 verwendet und finde, eine 4,5 hätte es auch getan.
Alle 8 Farben der Natural Bag findet Ihr natürlich auch im Shop!

1 Comment

Comments are closed.